www.st-mariae-geburt-kempen.de (Druckansicht)

Propsteipfarre St. Mariae Geburt Kempen
Judenstr. 14
D - 47906 Kempen
Tel. (02152) 8971020
Fax (02152) 8971025
E-Mail:

Stellenausschreibung

Der Katholische Kirchengemeindeverband Kempen/Tönisvorst sucht zum nächstmöglichen Termin
einen/e Pfarrsekretär/in
mit einem Beschäftigungsumfang von mind.19,5 Wochenstunden.
Der Kirchengemeindeverband Kempen/Tönisvorst ist eine Körperschaft des Öffentlichen Rechts und Anstellungsträger der Beschäftigten in den rechtlich selbstständigen Kirchengemeinden St. Hubertus, St. Mariae Geburt, St. Cornelius und St. Godehard.
Als Mitarbeiter/in im Pfarrbüro sind Sie der/die erste Ansprechpartner/in in kirchlichen Angelegenheiten und repräsentieren unsere Pfarrgemeinden. Ihre primären Einsatzorte werden zunächst in den Pfarrbüros der Kirchengemeinden St. Mariae Geburt und St. Hubertus sein.
Zu Ihrem Aufgabenbereich gehören:
• eigenständige Verwaltungs- und Büroarbeiten einschließlich der Koordination der pfarramtlichen Aufgaben
• Ansprechperson für Besucher und Gäste des Pfarrbüros
• Unterstützung des Pastoralteams und der ehrenamtlichen Mitarbeiter
• Führen von Kirchenbüchern und des kirchlichen Meldewesens
• Büroorganisation und Abwicklung von Schriftverkehr
• Koordination und Dokumentation der gemeindlichen Termine
• Entgegennahme und Weitergabe der Wünsche und Rückmeldungen aus der Kirchengemeinde sowie von Vereinen und Verbänden
• Vertretungsdienste in anderen Pfarrbüros des Kirchengemeindeverbandes
Wir erwarten:
• eine/n freundliche/n, zuverlässige/n, diskrete/n, flexible/n Mitarbeiter/in
• Bereitschaft und Fähigkeit offen, konstruktiv und einfühlsam auf Menschen zuzugehen
• Berufserfahrung im kaufmännischen Bereich oder in der Verwaltung (Bürokauffrau/-mann oder Verwaltungsfachangestellte/-angestellter)
• Sicherer Umgang mit Bürosoftware (MS-Office, Lotus)
• Belastbarkeit, Verschwiegenheit und Durchsetzungsvermögen
• Bereitschaft und Interesse das Gemeindeleben kennenzulernen
Wir bieten:
• ein herausforderndes, vielseitiges Aufgabengebiet und eigenverantwortliches Arbeiten
• Weiterbildungs- und Qualifizierungsmöglichkeiten
• Mitarbeit in einem hochmotivierten Team
• Vergütung nach TVöD-VKA in KODA-Fassung
• Zusätzliche Altersversorgung und andere Sozialleistungen
Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte per Mail an:
Kath. Kirchengemeindeverband Kempen/Tönisvorst
z.H. Monika Hübner-Karges
Monika.huebner-karges@bistum-aachen.de
Bei Rückfragen steht Ihnen Frau Hübner-Karges unter der Telefonnummer 02152 / 55 14 61 zur Verfügung.

[zurück]